Ab in die zweite Jahreshälfte!

Lieber Leser,

 

die Ferien sind nun fast vorbei und die Dreikäsehoch und ich melden uns aus der Sommerpause zurück!

 

Zum ersten Mal hatte ich eine so lange Pause und muss gestehen, dass ich mir nicht sicher war, ob ich es so lange ohne Puppenwerkstatt und vor allem ohne das WWW aushalte.

Aber es hat geklappt, denn es gab genug Ablenkungen! Ich hatte eine wirklich schöne und erholsame Zeit mit meiner Familie. Wir haben etwas Urlaub gemacht und als wir zurückkamen, gab es noch eine klitzekleine Überraschung im Hause Gröger. Dazu später noch mehr.

 

Doch zuerst muss ich als allererstes ganz, ganz wichtige Dinge ansprechen, die mir auf dem Herzen liegen. Es geht um einige Anfragen, die ich in meinem E-Mail-Postfach gefunden habe, als ich es letzte Woche nach der Urlaubszeit geöffnet habe.

Ungewöhnliche E-Mail-Anfragen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen ;o)

Etwas über 50 E-Mails warteten da auf mich und 5 oder 6 Nachrichten bei Facebook... "geht ja noch", dachte ich, "die hast du schnell beantwortet". Ich fing an zu lesen und mir wurde klar, dass sich so manche Anfrage nicht so leicht und schon gar nicht schnell beantworten lässt und mir sogar schlaflose Nächte bereitet.

 

Uffff!!! Was mache ich nun???

 

Gestern hatte ich eine Idee, wie ich das E-Mail-Beantwortungs-Problemchen löse. Nach einem langen "Beratungsgespräch" mit meinem Mann (mein Fels in der Brandung ;o)), habe ich mich für folgende Lösung entschieden:

 

Tatsächlich wurden immer nahezu die gleichen Fragen gestellt. 3 Fragen, um genau zu sein!

Deshalb beantworte ich die Fragen hier im Blog und werde allen lieben Posteingängen einen Link zu diesem Blogartikel schicken und bitte um Verständnis dafür, dass ich nicht jede Anfrage einzeln und individuell beantworten kann und vor allem auch für Verständnis zu meiner Antwort auf die erste Frage.

 

Frage 1: Kann ich dich in deiner Werkstatt besuchen?

Diese Frage erreicht mich nicht zum ersten Mal. Sie tauchte aber in den 6 Wochen, in denen ich in der Sommerpause war, genau 6 Mal auf.

Zum einen möchten Kunden, die in der Nähe wohnen ihre bestellte Dreikäsehoch-Puppe bei mir abholen. Oder aber auch zum Aussuchen der Stoffe vorbeikommen.

Einige möchten gern einen Vormittag bei mir verbringen, um mit mir Puppen oder Blumenkinder zu nähen, damit ich ihnen Tricks und Handgriffe zeige.

Manche möchten gern Dreikäsehoch Agi & Karlchen besuchen und das Baumhaus sehen. Viele möchten mich einfach persönlich kennen lernen. (Das schmeichelt mir sehr!!!)

Einige würden auch längere Wege in Kauf nehmen, aus Luxemburg und sogar aus den USA (das konnte ich selbst kaum glauben!).

 

Wow!

 

Ich könnte die Frage auch schnell und einfach beantworten: NEIN!

 

Aber du kennst mich. Das bin nicht ich. Ich möchte auf diese Frage ordentlich eingehen. Die Antwort bleibt dann trotzdem ein NEIN, aber ich möchte gern erklären warum das so ist.

 

Meine Puppenwerkstatt befindet sich in unserem kleinen Häuschen. Hier lebe ich mit meinem Mann, meinen Kindern und unseren Tieren. Somit ist die Werkstatt nicht öffentlich.

Das Familienleben ist privat und ich als Muttertier ;o) möchte vor allem zum Schutz meiner Kinder keine fremden Besucher im Haus haben. Und mein Mann möchte das auch nicht.

Ich gebe tagtäglich in den sozialen Netzwerken Einblicke in die Puppenwerkstatt und hier und da auch in unser Familienleben. Da entscheide ich dann immer selbst wieviel ich zeigen möchte und das ist OK so. Die Puppenmacherei lässt sich nicht (wie vielleicht andere Jobs) strickt von der Familie trennen. Aber mir ist für meine Kinder wichtig, dass sie einen geschützten Raum haben, der davon verschont unberührt bleibt. Das ist schwer in Worte zu fassen, aber für meine Kids gibt es einfach noch mehr als Puppen auf dieser Welt und das ist ebenfalls gut so.

 

Ein weiterer wichtiger Punkt, der es mir nicht möglich macht, Bestellungen vor Ort aufzunehmen  (wie Stoffauswahl, usw.) ist der, dass dies extrem zeitaufwändig ist und hier dann meine Arbeitsabläufe zu sehr stört. Schaffe ich meine Arbeit vormittags nicht, bedeutet es, dass ich nachmittags Familienzeit abgeben muss oder meine Aufträge nicht pünktlich fertig werden. Das geht nicht.

 

Meine Werkstatt beherbergt hier eine Puppenwelt, Dreikäsehoch Agi & Karlchen scheinen lebendig zu werden, wenn ich sie betrete. Hier wohnt ein Zauber inne und sie hütet hier auch das ein oder andere Geheimnis. Es ist mein liebster Zufluchtsort.
Zu dieser Welt haben nur ganz wenige behutsame Menschen Zugang, die mir nahe stehen.  Hier dürfen auch nicht alle Dinge gesagt oder gemacht werden. Wenn beispielsweise einer ein Schimpfwort sagt, wird er sofort ermahnt und herausgebeten.

 

Deshalb kann ich keine fremden Besucher hier empfangen. Fremd klingt so hart und es soll nicht heißen, dass Besucher automatisch Schimpfwörter sagen würden. Aber ich hoffe, dass ich so rüber transportieren kann, wie wichtig mir meine kleine Welt ist.

 

Ich habe einen Online-Shop, über den eine Dreikäsehoch-Wunschpuppe bestellt werden kann. Die Puppenkleider können auch alle frei ausgesucht werden. Dazu bitte ich die Galerien (unten in der Fußleiste) zu besuchen und mir einfach in einer Mail zu schreiben, welches Outfit bei welchem Dreikäsehoch einem gefällt. Nahezu alle Stoffe sind bei mir vorrätig. Das hat den Vorteil, dass man gemütlich selbst zu Hause aussuchen kann und es erleichtert mir die Arbeit hier sehr. Ich habe dann alle Infos, quasi "schwarz auf weiß" in der Mail, kann sie mir immer wieder aufrufen und vergesse dann hoffentlich nichts.

 

Ja. Das sind meine Gründe. Ich bin sehr gerührt über die Anfragen und freue mich über die Begeisterung für meine Dreikäsehoch-Puppen, die Werkstatt und sogar für mich. Ich kann diesen Wunsch sehr gut nachvollziehen. Doch zur Zeit ist es mir einfach nicht möglich ihn zu erfüllen. Ich hoffe, dass du meine Beweggründe respektierst und bedanke mich für dein Verständnis!

 

Frage 2: Wann kann ich wieder Dreikäsehoch-Puppen bestellen?

Das war die häufigste Anfrage in den Mails und diese Frage ist wesentlich einfacher für mich zu beantworten :o)!

 

Ab dem 27.08.2017 werde ich die Bestellpforte für das Jahr 2018 öffnen und dann können wieder Dreikäsehoch-Puppen bestellt werden.

 

Ich konnte in der Sommerpause einen Plan für das kommende Jahr aufstellen und das Auftragsbuch ist bereits gedruckt und einsatzbereit. Zur Zeit arbeite ich noch am Shop und an den Preisen. Das sollte in zwei Wochen auch fertig sein und dann freue ich mich über alle Bestellungen, die hier eintreffen.

Genaueres zum Plan werde ich dann auch verkünden.

 

Frage 3: Wann kann ich wieder ein E-Book bei dir kaufen?

Die E-Books sind ab sofort wieder in meinem Shop hier und auch bei DaWanda erhältlich. Da ich bei DaWanda recht hohe Gebühren abgeben darf, habe ich den Preis dort jeweils etwas angehoben.

In meinem Shop bleiben die Preise für E-Books unverändert.

Ja, das waren sie nun, alle Fragen. Ich hoffe, ich konnte sie hiermit beantworten.

Wie war die Sommerpause?

Fantastisch! Außer dem Lesen und der vielen Bewegung, habe ich keines meiner Vorsätze geschafft. Dafür habe ich aber sehr viel Zeit mit meiner Familie und beim Faulenzen verbracht. Und mehr kann Frau nicht erwarten ;o)!

 

Ach ja, und dann gab es natürlich noch die klitzekleine Überraschung im Hause Gröger :o)))!

Bilder sagen ja oft mehr als Worte, deshalb hier:

Unser Familienzuwachs :o)))

 

Auch wenn sich dieser Wirbelwind hier gar nicht so leicht mit der Kamera einfangen lässt... Puppen sind da echt friedlicher ;o)!

Das ist Amy.

Vollständig: Amy Farrah Fowler, hihi... benannt nach der sympathischen, jungen Dame aus der Serie "Big Bang Theory"... eine meiner Lieblingsserien (Frau hat ja sonst keine Laster ;o)).

 

Na, jedenfalls habe ich mir schon lange.... seeeehr lange eine kleine Chihuahua-Hündin gewünscht und jetzt war einfach irgendwie die richtige Zeit für diesen süßen, absolut zauberhaften, herzraubenden Vierbeiner, der unser aller Leben hier so unglaublich schön macht... hach...

So konnte ich nun diese "schrecklich lange" Sommerpause ohne Dreikäsehoch irgendwie überbrücken ;o))).

Was kommt als nächstes?

Natürlich das neue E-Book Strickjacke für Dreikäsehoch.

Das wird kommenden Sonntag in meiner DIY-Serie Dreikäsehoch packen ihren Koffer und nehmen mit... erscheinen.

 

Ich freue mich sehr, dass das Projekt endlich fertig ist, denn ich habe bereits ein neues Werk auf den Stricknadeln. Die Dreikäsehoch sollen eine Zwergenmütze bekommen und ich habe in der Sommerpause bereits den Prototyp gestrickt. Nun muss ich das Ganze "nur noch" zu einer Anleitung umwandeln ;o).

 

Kommende Woche startet hier auch wieder die Engelswoche. Es wird insgesamt vier Engelswochen vor Weihnachten geben. In der Woche stelle ich jeweils ein Dutzend Engelchen her. Hier findest du die aktuellen Liefertermine.

 

Für heute soll es aber reichen.

 

Ich freue mich wieder in meiner Puppenwelt zu sein und auf viele neue Dreikäsehoch-Puppen!

Dir wünsche ich nun einen schönen Abend! Bis zum nächsten Mal!

 

Deine Barbara

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Anita (Sonntag, 13 August 2017 17:41)

    Liebe Barbara,

    Schön das Sie wieder da sind und eine schöne Urlaub hatte :)
    Amy hi hi wir volgen die Serie auch, eine nette Name
    Gut das Sie die 3 fragen so antwortet, das ist ganz einfach ;)
    Ich mochtte Sie sehr gern, aber auf besuch komme, das komt nicht in mir auf, so habben Sie kein privé :(
    Ich höffe wir sind uns wieder beim blog :-)
    Liebe grüsse Anita

  • #2

    Daniela (Sonntag, 13 August 2017 20:57)

    Liebe Barbara,

    ich habe Dir ja schon über Insta geschrieben wie ich mich über Euch freue!!! Und kann Deine Antworten zu den Fragen sehr gut nachempfinden....denn vor der Puppenmacherei hatte ich ja ein kleines Atelier im Haus und ich gebe Dir in allen Punkten Recht die Du hier aufgezählt hast!!! Es geht einfach zu weit (für mich)! Gerne dürfen Bekannte Kunden Ihre Bestellungen an der Tür abholen! Aber alles andere ist einfach zu viel!
    Euren Familienzuwachs würde ich jetzt aber schon gern einmal knuddeln...
    Einfach goldig die kleine Dame!!

    Ich freue mich im Kreis das Ihr wieder da seid und Du einige Zeit auspannen und nur für die Familie hattest!!! Was für ein Geschenk, nicht wahr!!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Daniela <3

  • #3

    Barbara aus Barbaras-Puppen-Welt (Sonntag, 13 August 2017 21:47)

    @Anita

    Liebe Anita,

    Dankeschön für deine lieben Worte und dein Verständnis �.
    Wie schön, noch ein Fan der Serie, hihi... Die ist schon lustig, nicht wahr�.

    Liebe Grüße

    Barbara

  • #4

    Barbara aus Barbaras-Puppen-Welt (Sonntag, 13 August 2017)

    @Daniela

    Hallo liebe Daniela,

    hach, was hab ich dich vermisst! Ja, du kennst ja die Situation auch gut und es ist nicht immer einfach mit so lieben Anfragen umzugehen�. Aber man muss da auf sein Herz hören.
    Ja, unsere kleine Amy ist süß, gelle�... wir sind so glücklich mit unseren Vierbeinern.

    Ich freue mich auf die zweite Jahreshälfte, wir lesen uns sicher täglich bei Insta�!!!

    Sei lieb gegrüßt

    Barbara

  • #5

    Hanna F. (Montag, 14 August 2017 08:41)

    Huhu, liebe Barbara!
    Schön, dass du wieder da bist :-)
    Deine Antworten kann ich ganz genau nachempfinden! Ich freue mich immer, wenn ich neue Post von dir anschauen kann. Abgesehen von deinen wundervollen Puppen, sind deine Post immer so voller Liebe zu deiner Arbeit. Man kann richtig spüren, wie wertvoll sie ist. Und wie du deinen Puppen durch die Foto-Geschichten Leben einhauchst, setzt sowieso noch einen drauf! (Wie du das alles schaffst, ist mir ein Rätsel) :-)
    Liebe Grüße
    Hanna

  • #6

    Barbara aus Barbaras Puppen Welt (Mittwoch, 16 August 2017 08:48)

    @Hanna F.

    Liebe Hanna,

    vielen Dank fürden herzlichen Empfang! So kommt Frau gern aus der Sommerpause zurück ;o)!

    Ich freue mich, wenn ich im Blog den Zauber aus meiner Welt ein Stückchen rüberbringen kann. Wie ich das schaffe, hihi...ist mir selbst manchmal auch ein Rätsel, vor allem wenn ich mal inne halte und zurückblicke... ich glaube es ist wichtig immer einen Fuß vor den nächsten zu setzen.

    Ich schicke dir liebe Grüße!

    Barbara

  • #7

    Frauke Schmidt (Mittwoch, 16 August 2017 15:00)

    Schön, dass du wieder da bist, liebe Barbara ;) Hab dich schon vermisst :)
    Ich wünsche dir einen guten Start...glg Frauke

  • #8

    Barbara aus Barbaras Puppen Welt (Mittwoch, 16 August 2017 20:05)

    @Frauke Schmidt

    Hallo liebe Frauke,

    vielen Dank für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr, dass ich so willkommen geheißen werde :o)))!

    Liebe Grüße

    Barbara