FAQ- häufig gestellte Fragen



Lieber Leser,

 

auf dieser Seite beantworte ich häufig gestellte Fragen, die mich immer wieder in E-Mails erreichen. Hier kannst du in Ruhe lesen und stöbern und ich kann meine Füße hochlegen ;o).

 

Solltest du hier keine Antwort auf deine Frage finden, kannst du mich gerne jederzeit über das Kontakt-Formular erreichen:

Ich bemühe mich um eine schnelle Beantwortung der Anfragen, aber bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht jede E-Mailanfrage beantworten kann.

 

Deine Barbara


Fragen rund um die Puppen



Wie groß ist eine Dreikäsehoch-Puppe?

Meine Dreikäsehoch-Puppe ist ca. 30cm groß.

Ab welchem Alter sind deine beiden Puppenmodelle Dreikäsehoch und Mäusezähnchen geeignet?

Beide Puppenmodelle, sowohl die Mäusezähnchen, als auch die Dreikäsehoch-Puppen sind für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

 

Die Schmusepuppe Mäusezähnchen hat eine Größe von 20cm. Mit ihrer weichen Körperform und ihrer zarten Pastellfarben kann ich sie schon für kleine Babys ab 0 Monaten empfehlen.

 

Die Dreikäsehoch-Puppen habe ich für Kleinkinder ab ca. 3 Jahren entworfen. Sie eignen sich aber natürlich auch für jüngere Kinder. Die Dreikäsehoch-Puppen tragen Kleider, die an- und ausgezogen werden können. Die Kleidung habe ich so entworfen, dass das An- u. Ausziehen der Puppe einfach ist. Beobachte dein Kind beim Spiel, wenn du siehst, dass es allmählich Freude an dieser Tätigkeit hat, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen.

Ein anderer Gedanke ist der: kann dein Kind schon sicher laufen und die Puppe herum tragen- oder würde es das Puppenkind hinter sich herschleifen?

Eine Dreikäsehoch-Puppe ist eine Stoffpuppe, sie ist sehr robust und hat alle Sicherheitstests mit Bravour bestanden, doch sie hat auch ihre Grenzen.

Nimmt dein Kind noch viele Dinge in den Mund und kaut auf Gegenständen, weil es vielleicht gerade zahnt? Dann würde das Kind wahrscheinlich auf der Puppe herumbeißen, was sie beschädigen könnte und unhygienisch wäre. Die Dreikäsehoch-Puppe kann zwar von Hand gewaschen werden, aber das sollte man auch nicht beliebig oft machen. Dein Kind könnte auch die Mohairfasern der Haarperücke und kleine Knöpfe in den Mund nehmen, abbeißen und verschlucken oder einatmen.

All diese Dinge würde ich bei einer Entscheidung, ob die Puppe für dein Kind schon empfohlen werden kann, berücksichtigen.

Das können Eltern selbst am besten entscheiden, denn sie kennen ihr Kind am besten. Und solltest du noch Bedenken haben, dann würde ich dir einfach raten mit dem Kauf einer Dreikäsehoch-Puppe noch etwas zu warten . Ein Mäusezähnchen ist aber das perfekte erste Schmusepüppchen für dein Kind!

 

Die Dreikäsehoch-Puppen, mit ihrer Größe von ca. 30cm, haben sich im Laufe meiner Arbeit als Puppenmacherin als die perfekte erste Anzieh-Puppe herauskristallisiert. Sie werden sehr gern für den 2. oder 3. Geburtstag geschenkt. Für uns Erwachsene wirken sie vielleicht klein, sie haben jedoch genau die richtige Größe, um von kleinen Kinderhänden an ihr Herz gedrückt zu werden!

 

Die Dreikäsehoch-Puppen und die Mäusezähnchen sind Stoffpuppen. Können diese gewaschen werden?

Ja, das können sie nicht nur, das müssen sie sogar. Das schreibt nämlich der Gesetzgeber vor, dass Spielzeug für Kinder unter 3 Jahren so beschaffen sein muss, dass man es waschen kann.

 

Die Dreikäsehoch-Puppen können mit lauwarmen Wasser und einem milden Wollwaschmittel von Hand gewaschen werden. Anschließend werden sie liegend getrocknet.

 

Die Mäusezähnchen können sogar in der Waschmaschine bei 30°C mit einem milden Wollwaschmittel im Schonwaschgang gewaschen werden. Sie werden auch anschließend liegend getrocknet.

 

Nach dem Waschen empfiehlt es sich das Bäckchen-Rouge aufzufrischen. Das Bäckchen-Rouge wird bei den Dreikäsehoch-Puppen gratis mitgeliefert.

 

Die genaue Waschanleitung und alle Pflegehinweise werden dir mit deiner Puppe mitgeschickt.

 

Was kostet eine Dreikäsehoch-Puppe?

Im Shop findest du alle Preise zu den Dreikäsehoch-Puppen.

 

Es gibt einen Festpreis für eine Dreikäsehoch-Puppe im 4tlg. Kleiderset, dieser variiert, je nach Haarlange.

 

Außerdem gibt es einige Zusätze, wie die Pofalte, Ohren, Grübchen in den Knien und Ellbogen, Bauchnabel und Brustwarzen, die gegen einen Aufpreis erhältlich sind.

 

Hier findest du die Preise für zusätzliche Kleider und E-Books.

 

Fragen rund um die Bestellung



Wie kann ich eine Dreikäsehoch-Wunschpuppe bei dir bestellen?

Du kannst eine Dreikäsehoch-Puppe direkt hier bei mir im Shop bestellen.

 

Auf dieser Seite findest du eine genaue Erklärung zu allen Auswahl-Optionen, wie den verschiedenen Hauttönen, Augenfarben, Haaren, sowie der Kleidung. (Diese Seite befindet sich noch im Aufbau)

 

Kann ich bei meiner Bestellung auch die Farben und Muster für die Puppenkleider aussuchen?

Ja, selbstverständlich! Die abgebildete Kleidung in den Shop-Angeboten dient, genau wie auch die Puppen, nur als Beispiel.

Da deine Dreikäsehoch-Puppe eine Wunschpuppe ist, kannst du mir natürlich auch deine Wünsche für die Kleidung mitteilen.

Du kannst hier in den Galerien 2016/1, 2016/2 und 2017/1 schauen, ob dir Stoffe gefallen, die meisten Stöffchen habe ich vorrätig. Wenn hier nichts dabei ist, dann nenne mir deine Wunschfarben/ Muster für die Stoffe und ich sende dir gern Bilder zu Stoffmustern zu.

 

Wie lange muss ich auf eine Dreikäsehoch-Wunschpuppe warten? Gibt es auch fertige Puppen zum Sofortkauf?

Die Wartezeit für deine Dreikäsehoch-Wunschpuppe ist sehr lang und beträgt aktuell ca. 6-7 Monate. Die Herstellungswoche wird in KW (Kalenderwoche) von mir regenmäßig hier im Shop auf der Dreikäsehoch-Puppen-Bestellseite aktualisiert. Bitte beachte, dass diese Angabe nur ein Richtwert ist und sich schnell ändern kann (wenn beispielsweise 3 neue Bestellungen an einem Tag hereinflattern und ich diese erst noch bestätigen muss).

 

Leider kann ich auf Grund der hohen Nachfrage im kommenden halben Jahr keine fertigen Puppen zum Sofortkauf anbieten. Hierfür bin ich noch auf der Suche nach einer Lösung.

 

Mein Kind hat bald Geburtstag. Gibt es eine Möglichkeit einen früheren Herstellungstermin zu bekommen?

Das ist zwar sehr schwierig, aber du darfst mich hierzu immer anschreiben und fragen. Sollte jemand seine Bestellung zurückziehen, dann schiebe ich gern eine dringende Geburtstagspuppe dazwischen. Manchmal hat man Glück ;o).

Wie reserviere ich einen Herstellungstermin für eine Dreikäsehoch-Puppe und wann muss ich bezahlen?

Mit der Bestellung einer Dreikäsehoch-Puppe hier im Shop wird für dich ein fester Herstellungstermin verbindlich reserviert. Das ist entweder der schnellst mögliche Termin oder aber du nennst mir einen Wunsch-Termin bei deiner Bestellung. Sollte dieser noch frei sein, reserviere ich dir deinen Wunsch-Termin.

 

Du kannst auch einen Herstellungstermin bei mir reservieren, indem du mir eine Nachricht via Kontakt-Formular schickst.

 

Da die Wartezeiten für Dreikäsehoch-Wunschpuppen sehr lange sind, musst du sie nicht sofort bezahlen. Es reicht völlig, wenn du die Rechnung in der Herstellungswoche begleichst. Wichtig zu wissen ist, dass ich nur (ohne Ausnahmen!) gegen Vorkasse liefere. Soll deine Dreikäsehoch-Puppe zu  einem bestimmten Termin bei dir sein, musst du dafür Sorge tragen, dass die Zahlung bei mir pünktlich eintrifft.

Kann ich einen fest reservierten Termin absagen und meine Bestellung stornieren?

Ja, jederzeit, sogar, wenn dein Puppenkind bereits fertig genäht sein sollte. Ich bitte dich nur darum mir das einfach mitzuteilen, du musst mir auch keine Gründe nennen. Aber dann kann ich hier gut planen und muss mir keine Sorgen machen, dass dir vielleicht etwas passiert sein könnte, wenn ich nichts mehr von dir höre.

Was ist, wenn mir meine bestellte Wunschpuppe nicht gefällt?

Ein jedes Puppenkind ist anders, so wie wir Menschen auch. Es sind eben alles zauberhafte Unikate!

Wenn ich eine Dreikäsehoch-Wunschpuppe für dich nähe bekommst du in der Herstellungswoche viele Bilder von mir via Mail geschickt.

Sobald das Puppengesicht gestickt ist, sende ich dir ein erstes Bild von der noch unfertigen Puppe und du kannst schauen, ob dir das kleine Wesen gefällt.

Sollte der Funke nicht rüber springen, weil dir etwas an dem Gesicht nicht gefällt, dann ist das überhaupt kein Problem! Schreib es mir einfach, ohne Hemmungen! und ich nähe gern ein neues Gesicht für dich... so lange, bis es dir gefällt!

Kann ich die Dreikäsehoch-Puppe auch in einer anderen Größe bestellen?

Nein. Die Dreikäsehoch-Puppen gibt es nur in der einen Größe von ca. 30cm. Ich stelle keine Sondergrößen auf Wunsch her.

Fragen rund um den Kontakt



Wie kontaktiere ich dich? kann ich dir eine Mail schreiben oder darf ich dich anrufen?

Am besten und meist auch am schnellsten erreichst du mich hier über das Kontakt-Formular.

Meine E-Mail-Adresse lautet: mail@barbaras-puppen-welt.de .

 

Natürlich erreichst du mich auch über die PN (private Nachricht)-Funktion bei Instagram oder Facebook. Dort kann es aber unter Umständen auch einige Tage dauern, bis du eine Antwort von mir bekommst, da ich diese Kanäle nicht täglich aufsuche.

 

Du darfst mich auch in dringenden Fällen anrufen. Allerdings bin ich telefonisch sehr schwer zu erreichen, da mein Handy immer auf lautlos geschaltet ist, damit ich bei der Arbeit und im Familienleben nicht gestört werde.

 

Kann ich dich in deiner Puppenwerkstatt besuchen? Kann ich Dreikäsehoch Agi & Karlchen in ihrem Baumhaus besuchen?

Diese Frage erreicht mich von sehr vielen, lieben Kunden, die gern eine Dreikäsehoch-Puppe auch mal im echten Leben in den Arm nehmen würden, sie mal anfassen möchten und betrachten möchten, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Diesen Wunsch kann ich sehr gut verstehen und nachvollziehen.

 

Auch habe ich liebe Dreikäsehoch-Fans, die von unserem Baumhaus begeistert sind und dieses auch mal gern im wahren Leben sehen möchten. Natürlich ist auch dieser Wunsch für mich sehr gut nachvollziehbar und ehrt mich sehr!

 

Meine Puppenwerkstatt ist nicht öffentlich und kann nicht besichtigt werden. Dies hat verschiedene Gründe:

Der erste und wichtigste Grund ist, dass sich meine Puppenwerkstatt direkt in unserem kleinen Häuschen, in dem meine Kinder, mein Mann, unsere Tiere, Dreikäsehoch Agi & Karlchen und ich wohnen. Dieser Bereich ist privat und soll vor allem auch zum Schutz meiner Familie besuchsfrei bleiben.

 

Ein weiter Punkt ist, dass mir im Tagesgeschäft die Zeit fehlt um Besucher zu empfangen.

 

Es ist auch so, dass ich keine Dreikäsehoch-Puppen, außer meinen beiden Puppen Agi & Karlchen, zum "Zeigen" da habe, weil ich z.Z. nur Wunsch-Puppen herstelle und diese hier immer direkt zu ihren neuen Familien verreisen. Agi & Karlchen sind meine Puppenkinder, sie gehören für mich zur Familie, sie haben eine Seele und ich kann sie nicht einfach jedem Besucher als "Ausstellungsstück" zu Verfügung stellen. Das kannst du sicher verstehen?

 

Aus diesen Gründen kannst du meine Dreikäsehoch-Puppen und andere Produkte nur online besichtigen und bestellen. Unten auf der Homepage findest du Links zu allen Galerien. Sollte dir deine bestellte Puppe im wahren Leben nicht gefallen, dann hast du jederzeit das Recht sie zurückzugeben.

 

Hast du einen Stand beim Adventsbasar an der Waldorfschule in Bexbach oder auf anderen Märkten?

Nein, leider nicht. Es ist einfach so, dass ich aufgrund der hohen Auftragslage keine zeitlichen Ressourcen habe, um einen Stand mit Puppen zu füllen.

 

Fragen rund ums Selbermachen



Wo kaufst du dein Material und kann ich das auch bei dir kaufen?

Das meiste, was ich für die Puppenherstellung benötige, wie Trikot, Bio-Schafwolle (kbT), Schlauchverband, Abbindegarn, Stickgarn, Puppenhaare kaufe ich bei der Firma Wollknoll. Dort kannst du auch einkaufen.

 

Das Wild Mohair Yarn für meine Dreikäsehoch-Puppen kaufe ich bei Debbie von Little oke dolls in England ein. Das Puppenmohair ist in beiden Ausführungen, glatt und gelockt, dort erhältlich. Außerdem bietet Debbie eine sehr große Farbauswahl an, ihre Garne sind bestens zertifiziert. Dort kannst du natürlich auch selbst bestellen und dir auch alle Informationen zu den Garnen einholen.

 

Bei den Stoffen, die ich für die Puppenkleider nehme, kann ich dir keine Händlerempfehlung geben, denn diese kaufe ich überwiegend direkt bei den entsprechenden Herstellern ein und die wenigsten liefern direkt an Endverbraucher. Ich verwende nur geprüfte Stoffe, wie C.Pauli, Westfallen, Lebenskleidung, Birch, Cloud 9. Bitte frage Google nach entsprechenden Händleradressen.

 

Für Gestricktes und Gehäkeltes verwende ich ausschließlich die Garne der Firma Zitron, weil dieser Hersteller seine Ware ausgezeichnet produziert und prüft. Unter dem Link findest du einen Katalog aller Garne, die von der Firma Zitron angeboten werden. Auch hier musst du Google nach entsprechenden Lieferanten fragen.

 

Ich selbst verkaufe kein Material.

 

Kannst du mir Tipps zum Puppennähen geben?

Ja, du findest auf meinem alten Blog auf folgenden Seiten viele Tipps von mir zum Thema Puppennähen:

Weitere hilfreiche Tipps zur Herstellung einer Waldorfpuppe findest du außerdem in diesen beiden Klassikern:

 

Wichtig: Leider ist es mir (bei meinem hohen E-Mail-Aufkommen) nicht mehr möglich einzelne Anfragen zu bestimmten Herstellungsschritten, speziellen Fragen nach Erfahrungswerten und Schnittmustern, zu beantworten.

Ich gebe keine Auskünfte, noch einzelne Beratungen via Mail oder im Telefonkontakt. Ich bitte um Verständnis!

 

Gibt es zu deinen Dreikäsehoch-Puppen ein E-Book und/ oder ein Schnittmuster?

Nein. Es gibt bisher zu keinem meiner Puppen-Modelle ein E-Book und es ist auch aktuell keines geplant.

Du kannst auch nicht " nur" das Schnittmuster für die Dreikäsehoch-Puppen von mir bekommen. Ich bitte um Verständnis!

 

Gibt es zu den Dreikäsehoch-Puppenkleidern E-Books?  Wird es noch mehr E-Books geben?

Ja. Du bekommst sehr viele E-Books bei mir, um deine Dreikäsehoch-Puppe ordentlich auszustatten.

 

Zum einen findest du hier alle DIY-Serien, die ich für dich geschrieben habe, in denen sehr viele gratis Anleitungen und Schnittmuster für Kleider und Puppenzubehör enthalten sind:

Außerdem findest du folgende E-Books in meinem Shop:

Es sind weitere E-Books für das Jahr 2017 in Planung.

Passen die Puppenkleider deiner Dreikäsehoch-Puppen und die Schnittmuster deiner E-Books auch anderen Puppen?

Das kommt auf die Größe und die Proportionen deiner Puppe an. Meine Dreikäsehoch-Puppen sind nach einem eigenen Schnitt genäht, sie sind ca. 30cm groß und haben ihre typischen, schmalen Proportionen, die von den meist etwas "völligeren" Proportionen der klassischen Waldorfpuppen abweichen.

 

Allerdings kannst du versuchen die Schnittmuster mit Hilfe eines Kopierers zu verändern und an die Maße deiner Puppe anzupassen. Meine Strickanleitungen enthalten auch immer eine Maschenprobe, mit deren Hilfe du die erforderliche Maschenzahl ermitteln kannst.

Bietest du Nähkurse für Puppen an?

Nein. Es tut mir sehr leid. Im Halten von Kursen und Sprechen vor Gruppen bin ich nicht besonders gut, ich fühle mich in der Rolle des "Lehrers" nicht wohl und möchte daher keine Nähkurse geben!

Fragen rund um  die Spielzeugsicherheit



Tragen deine Puppen das CE-Kennzeichen? Ich möchte auch Spielzeug herstellen, kannst du mir Tipps geben?

Diese Frage stellen mir in der Regel eher angehende Puppenmacherinnen.

 

Ja, meine Puppen werden nach der europäischen Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG in Verbindung mit der Spielzeugnorm EN 71 Teil 1,2,3 gefertigt. Sie tragen das CE-Kennzeichen und werden mit den dazugehörigen Pfelge- u. Warnhinweisen geliefert.

 

Ich habe als Hersteller selbst die notwenigen Sicherheitstest durchgeführt und verwende entsprechend geprüfte Materialien.

 

Hier bekommst du Unterstützung als angehender Spielzeughersteller:

  • CE-Handbuch, Maike Cölle Maike ist selbst Puppenmacherin und hat mit ihrem Handbuch eine sehr gute Hilfe geschaffen, die einen Schritt für Schritt durch die notwenigen Stationen und Prüfungen führt und den Ablauf, sowie die Dokumentation, sehr gut strukturiert.
  • Spiel Sicher ist ein Verein der seine Mitglieder, vor allem kleine Hersteller, zu allen Fragen rund um Spielzeugsicherheit unterstütz und berät, sowie die notwenigen Normen zur Verfügung stellt. Ich bin dort auch Mitglied.
  • Wir machen Spielzeug ist ebenfalls ein Verein der seine Mitglieder, vor allem kleine Hersteller, zu allen Fragen rund um Spielzeugsicherheit unterstütz und berät.

Als ich mich vor einigen Jahren zum ersten Mal mit diesem Thema auseinander setzten musste, war ich immer sehr froh und dankbar, wenn ich Kolleginnen, die das Thema schon "durch hatten", um Rat bitten konnte und mir diese geholfen haben. Deshalb habe ich bisher immer alle Mails, die mich zu diesem Thema erreichten, beantwortet und habe versucht zu helfen. Inzwischen sind es aber so viele Anfragen geworden, dass ich es einfach nicht mehr schaffe und ich werde ab diesem Jahr keine Auskunft mehr zu diesem Thema machen. Ich bitte um Verständnis!

Aber mit diesen drei Adressen sind alle angehenden Puppenmacherinnen sehr gut beraten.

Noch ein kleiner Tipp:

Es ist sehr hilfreich, wenn man sich mit anderen "Einsteigern" zusammentut, die gerade an ähnlicher "Entwicklungsstufe" stehen und sich zu den aufkommenden Stolpersteinen, Hürden und Problemchen berät. Gemeinsam kommt man schneller voran. Auch ich habe mich damals mit einigen lieben Kolleginnen durch dieses Thema durchgearbeitet und gemeinsam haben wir es alle geschafft.

Fragen rund um  mich



Wie lange nähst du schon Puppen?

Meine erste Puppe nach Waldorfart nähte ich für meine Tochter vor ca. 5 Jahren. Sie war damals bereits 8 Jahre alt und bekam die Puppe recht spät, da wir erst da als Quereinsteiger zur Waldorfschule kamen.

Wo hast du das Puppennähen gelernt?

Das Puppennähen hat mir eine Mama an unserer Waldorfschule beigebracht. Sie selbst näht wunderschöne Puppen und leitete damals den Puppennähkurs an unserer Schule, in dem wir Eltern Waldorfpuppen (so werden die Puppen nach Waldorfart immer in der Waldorfschule genannt ;o)) für den Basar nähten. Dort lernte ich die wichtigsten Grundlagen und mit der Zeit entwickelte ich meine eigenen Schnitte und auch eigene Herstellungsmethoden und perfektionierte diese.

Hast du neben der Puppenmacherei noch einen anderen Beruf?

Ja, ich habe den Beruf PTA (Pharmazeutisch Technische Assistentin) gelernt und viele Jahre in der Apotheke gearbeitet. Doch ich habe mich in meinem Beruf nie wohl gefühlt.

Im Jahr 2015 habe ich meinen erlernten Beruf für das Puppenhandwerk und die Selbstständigkeit aufgegeben. Ich bin von morgens bis abends und mit ganzer Seele Puppenmacherin.

 

Besuchen deine Kinder die Waldorfschule?

Ja. Ich habe drei Kinder (16/13/10). Durch meinen Ältesten kamen wir als Quereinsteiger zur Waldorfschule, weil er sich in der staatlichen Schule in den engen Schubladen nicht wohl fühlte. Inzwischen befindet er sich in der Ausbildung. Meine Tochter und mein jüngerer Sohn besuchen z.Z. noch die Waldorfschule und sind sehr glücklich dort.

Meine Familie und ich sind sehr froh und dankbar dafür!

Wie schaffst du es neben deinen drei Kindern und dem Haushalt dein Puppen-Unternehmen zu führen?

Ich glaube das ist mit Abstand die häufigste Frage, die mir bisher gestellt wurde... direkt neben dem wahnsinnig vielen Lob und den lieben Komplimenten, die ich zu meinen Dreikäsehoch-Puppen bekomme. (An dieser Stelle: von Herzen Dank!)

 

Ja, wie schaffe ich das? Nun, ich liebe meine Arbeit! Ich arbeite viel, ich arbeite hart, ich arbeite kontinuierlich, ich arbeite sauber und exakt, ich arbeite gern. Meine Arbeit fühlt sich für mich nicht nach Arbeit an. Ich liebe es selbstständig zu sein, ich liebe es mir meine Arbeitszeit einzuteilen, To-Do-Listen zu füllen und abzustottern. Ich mag es Pläne zu schmieden und neue Dinge auszuprobieren. Ich bin so glücklich, dass ich meine kreativen Ideen ausprobieren kann und Tag für Tag ausüben darf! Ich liebe es, dass ich auch Pausen machen kann, wie es mir recht ist, ich mache nahezu täglich ein Mittagsschläfchen und einen Spaziergang an der frischen Luft und lasse mich vom Wetter nicht abhalten. Meine Familie unterstützt mich, meine Kinder sind inzwischen aus dem Gröbsten heraus und packen auch im Haushalt an, ich bin nicht Hotel Mama und auch nicht Mama-Taxi (oder nur ganz selten ;o). ich bin streng und konsequent, bei mir wird nicht lang "rumgefackelt" und diskutiert ;o). Mein Mann steht, wie ein Fels hinter mir, er hört mir immer zu, er nimmt mich ernst und hilft mir bei meiner Arbeit, wenn ich ihn darum bitte. Ich nehme auch Hilfe und Ratschläge an. Ich höre meinen Kunden zu und werde von ihrem Zuspruch getragen. Ich arbeite nicht nur um Geld zu verdienen. Mein Lohn hat eine andere Währung. Ich lasse mich nicht schnell aus der Ruhe bringen. Ich sehe Hürden und Stolpersteine nicht als was schlechtes an, sondern als Chance. Ich lasse Veränderungen zu. Ich achte auf mich (das war nicht immer so, als die Kinder noch kleiner waren). Ich sage auch mal "nein". Ich mache mein Ding, ich bleibe mir treu und ich bin ich.

Ja... ich glaube ungefähr so mache ich das ;o)... ach ja, und ich nehme mich nicht zu ernst und bin bedingungslos meinen Dreikäsehoch-Puppen verfallen!

 

Kannst du dich noch an jede einzelne Puppe erinnern, die du genäht hast?

Ja. Allerdings wird es zunehmend schwieriger, je mehr Dreiäsehoch-Puppen dazu kommen. Ich bin sehr froh darüber, dass ich eine Galerie habe, in der alle Bilder und vor allem Namen der Puppen gelistet sind, denn diese kann ich leider nicht immer zuordnen. (Die Galerien befinden sich unten in der Fußleiste.)

 

Es ist auch so, dass ich mir Puppenkinder, deren Familien eine "Geschichte" haben und der Kontakt sehr schön und intensiv war und auch noch nach der Bestellphase anhält (z.B. bei Instagram oder Facebook), besser merken kann.

 

Aber im Grunde erinnere ich mich an jedes einzelne Puppenkind, das ich bisher genäht habe, ja! freu :o)

Fällt es dir schwer die Puppen an ihre neuen Puppeneltern abzugeben?

Meistens nicht, da ich weiß, dass die Dreikäsehoch-Puppen in sehr liebevolle Familien kommen.

Inzwischen begleiten mich ja auch meine eigenen Dreikäsehoch-Puppen Agi & Karlchen in meiner Werkstatt und das macht den Abschied doch nochmal einfacher, weil ich weiß, dass sie da sind :o)!

Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich mich ab und zu in einen Gesichtsausdruck, eine besimmte Pofalte oder in einen frechen Charakter verliebe.

 

Jedes Puppenkind wird von mir nochmal ganz fest gedrückt und geherzt, bevor ich es in die weite Welt entlasse.

 

Fragen rund um Kooperationen, Links, Facebook-Gruppen



Ich würde gern mit dir eine gemeinsame Aktion in einer Kooperation machen, ist das möglich?

 

Das ist zwar möglich, doch ich habe sehr kleine zeitliche Ressourcen und  mache nur mit, wenn ich das Thema mag und es mich überzeug. Schreibe mich in diesem Anliegen via Kontakt-Formular an.

 

Kann ich deine Homepage auf meiner Seite verlinken?

 

Ja, darüber freue ich mich immer. Es sollte dann natürlich vom Thema her passend sein.

 

Kann ich auf deiner Seite einen Link bekommen?

 

Meine Seite ist werbefrei. Ich verlinke nur Seiten, die mir gefallen oder von denen ich überzeugt bin und ich sie auch wirklich empfehlen würde.

Bitte sende mir keine nett gemeinten Pakete oder Grüße, für die du als Gegenleistung (unterschwellig) ein Foto bei Instagram oder einen Link erwartest. Das mache ich nicht.

 

Sollte meine Homepage einen Werbelink enthalten, so wird er hier als Affiliate-Link gekennzeichnet.

 

Ich bin Hobby-Näherin und führe eine Facebook-Gruppe zu diesem Thema. Darf ich dich als Mitglied in die Gruppe aufnehmen?

 

Nein. Das ist zwar sehr nett und schmeichelt mir, doch leider reichen meine zeitlichen Ressourcen für solche Gruppen nicht aus und es gibt sehr viele davon. Bitte frage mich vorher via Mail, ob ich in eine bestimmte Gruppe aufgenommen werden möchte.

 

Noch  Fragen ??? ;o)



Solltest du noch Fragen haben, die ich hier nicht beantwortet habe, dann sende mir gern eine Nachricht über mein Kontakt-Formular:

 

 

Ich freue mich darauf!

Deine Barbara