Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen
Diese AGB`s gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung. Abweichungen erlangen nur Gültigkeit, wenn dieses ausdrücklich von mir anerkannt wurde.

Preise und Versand
Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Als Kleinunternehmer bin ich nach § 19.1 UStG nicht verpflichtet/berechtigt, die MwSt. auszuweisen. Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Bei Auftreten eines durch den Besteller zu vertretenden Anlieferungshindernisses hat dieser die entstandenen Porto - bzw. Transportkosten zu tragen, ebenso bei Verweigerung der Annahme einer Lieferung. Der Versand erfolgt nach Vorauszahlung / Zahlungseingang. Auf schriftlichen Wunsch kann die Ware gegen Transportschäden versichert werden. Die Kosten dafür trägt der Kunde. Für Versendungen außerhalb Deutschlands trägt der Käufer die tatsächlich anfallenden Versandkosten und die zusätzlichen Bankgebühren für den Geldverkehr. Ansonsten gelten die vorab genannten Bedingungen.
Der Vertragsabschluss kommt durch Bestätigung / Lieferung zustande. Die gelieferte Ware bleibt - bis zur vollständigen Begleichung aller Rechnungen aus der gesamten Geschäftsverbindung - mein Eigentum. Schreib-, Druck- oder Rechenfehler auf der Internetseite sind vorbehalten. Die Beschreibungen sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Geringfügige Abweichungen im Design, bei Farben und Materialien sind vorbehalten, ebenso Farbabweichungen die fotografisch bedingt sind.

Reklamationen
Reklamationen bzgl. fehlerhafter oder fehlender Lieferung müssen unverzüglich nach erfolgter Lieferung schriftlich, per Email oder telefonisch angezeigt werden. E-Mail: mail@barbaras-puppen-welt.de
Tel. 0178-7679787

Datensicherheit
Zur Abwicklung der Bestellung ist die Angabe und die Online- Weiterleitung von persönlichen Daten durch den Kunden erforderlich. Der Kunde stimmt mit der Bestellung der Speicherung dieser Daten zu. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nach Abwicklung der Bestellung lediglich für E-Mail-Benachrichtigungen verwand.

Sonderregelungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Gleiches gilt für fehlende Bestimmungen, wobei hilfsweise die gesetzlichen Bestimmungen hinzugezogen werden. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte und das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: http://ec.europa.eu/consumers/odr/